Kurz-Tipps - Evangelische Medienzentrale

Evangelische Medienzentrale

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Medienzentrale Frankfurt

Menümobile menu

Kurz Tipp Januar

Youth Unstoppable - Der Aufstieg der globalen Jungend-Klimabewegung
Dokumentarfilm von Slater Jewell-Kemker
Kanada 2020 (OmU)
88 Minuten – DVD1215 und Online

Filmemacherin Slater Jewell-Kemker ist 11 Jahre alt, als sie den renommierten Meeresbiologen Jean-Michel Cousteau kennenlernt. Eine Begegnung, die ihr Leben nachdrücklich prägt. Als sie mit ihren Eltern auf eine Farm nach Ontario zieht, lernt sie in den nächsten Jahren viel über Klimawandel und ist entschlossen, dagegen anzugehen. Mit 15 bekommt sie die Gelegenheit als Jugenddelegierte auf dem G-8 Gipfel in Tokio zu sprechen. Sie nimmt ihre Kamera mit. Damit beginnt ein Langzeitfilmprojekt, das bis in die Gegenwart führt. Über viele Jahre hinweg interviewt sie Prominente und Politikerinnen und Politiker, zeigt Jugendliche mit ihrem Einsatz für eine bessere Umweltpolitik. Klimakonferenzen, Demonstrationen, Gesprächsrunden. Mal voller Hoffnung, mal voller Frustration. Entstanden ist eine sehr persönliche Beobachtung der weltweiten Jugendklimabewegung, die trotzdem einen grundlegenden Überblick gibt. 
Ganz nebenbei entwickelt sich der Film auch zu einer Coming-of-Age Geschichte. Über zwölf Jahre hinweg zeigt „Youth Unstoppable“ die Entwicklung von Slater auf ihrer Suche nach ihrem Platz im Leben wie auch in der Klimaschutzbewegung. Offen thematisiert sie immer wieder ihre Zweifel. Ist es sinnvoller, sich als Aktivistin einzusetzen oder liegt ihr Beitrag darin, Geschichten zu erzählen und zu dokumentieren? Entscheidend wird für sie eine Reise nach Nepal, nach der sie beschließt, sie müsse ihre eigene Lebensweise ändern und wird Bienenzüchterin. Slater begegnet Jean-Michel Cousteau noch einmal viele Jahre nach ihrem ersten Treffen und fragt ihn, was ihm im Angesicht der weltweiten Entwicklungen Hoffnung gibt. Darauf antwortet er: „Menschen wie Du“. (ig)

Besonders geeignet für:  Schule - außerschulische Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit

Link zum Verleih im Medienportal

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top