Information - Evangelische Medienzentrale

Evangelische Medienzentrale

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Medienzentrale Frankfurt

Menümobile menu

Medienausleihe

Wir bieten Ihnen 2 Modelle für die Ausleihe an:

Die Einzelausleihe (5 Euro pro Medium)
Eine Rechnung über die Verleihgebühr inkl. MwSt. liegt der Sendung bei.
Versandkosten werden extra berechnet. 

Das Abonnement
Bereits ab 6 Medien pro Jahr lohnt sich ein Jahresbeitrag.
Mit einem Abonnement haben Sie auch die Möglichkeit, ausgewählte Medien als Download zu erhalten.

Persönliches Abonnement: 30,00 Euro

Institutionelles Abonnement (bis zu 10 Personen) für Kirchengemeinden,
Schulen und vergleichbare Einrichtungen: 60,00 Euro

Versandkosten werden extra berechnet.
Abonnenten erhalten zweimal im Jahr eine Sammelrechnung über die Versandkosten.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsordnung der Evangelischen Medienzentrale in Hessen und Nassau für Digitale Distribution von Medien (Stand: Oktober 2020)

Allgemeines
Die Evangelische Medienzentrale Frankfurt (EMZ) stellt im Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Medien zum Download, Streaming sowie zur physischen Ausleihe (DVDs, Bilderbuchkinos, etc.) zur Verfügung.

Kündigung / Verlängerung
Das Abonnement ist zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres mit einer Frist von 30 Tagen kündbar. Die Kündigung muss schriftlich (Brief oder Mail) erfolgen. Ohne Kündigung gilt das Abonnement für das Folgejahr als automatisch verlängert.
Berechtigung Um die Angebote der EMZ nutzen zu können, ist eine Registrierung und Zahlung eines Jahresbeitrages, oder Entgelt für eine Einzelausleihe erforderlich.

  • Einzelausleihe: 5,00 Euro pro Medium
  • Persönliches Abonnement inkl. Download: 30,00 Euro Jahresgebühr
  • Institutionelles Abonnement inkl. Download: 60,00 Euro Jahresgebühr

Der/die Nutzer*in erhält ein einfaches, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den durch die EMZ bereitgestellten Medien. Der/die Nutzer*in erhält nicht das Recht, dieses Nutzungsrecht auf Dritte zu übertragen. Die Berechtigung zum Download beantragt der/die Nutzer*in über das Registrierungsverfahren des Medienportals bei der EMZ. Login-Daten für den passwortgeschützten Download dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Begrenzung der Mediennutzung
Alle Medien und Mediendateien werden ausschließlich zur nichtgewerblichen Verwendung im Geltungsbereich der EKHN zur Verfügung gestellt. („nichtgewerbliche öffentliche Aufführung“).

  • Die kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet.
  • Es darf kein Eintrittsgeld genommen werden.
  • Es darf nicht öffentlich für Filmvorführungen – mit Nennung des Filmtitels (z. b. Zeitung, Internet, Plakate, Handzettel) geworben werden.
  • Die Medien dürfen nicht weitergegeben oder weiterverliehen werden.
  • Sie dürfen nicht für Open-Air-Veranstaltungen genutzt werden.

Sonderbedingungen für die Nutzung von Download-Medien

Kopieren von heruntergeladenen Medien

Im Rahmen der erlaubten nicht kommerziellen Nutzung innerhalb der EKHN ist das Kopieren der Medien auf optische und digitale Trägermedien erlaubt.
Darüber hinaus ist für die Nutzer*innen wie auch in Ausnahmefällen für Schüler*innen und Teilnehmer*innen von Bildungsmaßnahmen  die Nutzung der Medien auf deren eigenem PC erlaubt, soweit die Nutzung im Bildungs-Kontext stattfindet (z.B. Unterrichtsvorbereitung, Hausaufgaben, Referatsvorbereitung). Schüler*innen und Teilnehmer*innen von Bildungsmaßnahmen erhalten den Zugang zu diesen Medien ausschließlich in Form optischer und digitale Trägermedien. Sie sind nicht berechtigt, Medien zu downloaden. Die Bearbeitung der Medien selbst sowie ihre Verarbeitung, insbesondere die Mischung mit anderen Materialien, sind nur zu Übungszwecken zulässig, solange gewährleistet ist, dass das neu hergestellte Werk nur im Klassen- oder Arbeitsgemeinschaftsverbund präsentiert und im Übrigen nicht veröffentlicht wird.

Nutzung der Funktion "Medium mit Teilnehmer/innen teilen"
Die Funktion "Medium mit Teilnehmer/innen teilen" ermöglicht es dem Nutzer / der Nutzerin, einen Link zu einem Medium zu erzeugen. Dieser darf vom Nutzer / der Nutzerin kopiert und im Rahmen von Unterricht und außerschulischer Bildungsarbeit an Schüler / Schülerinnen und Teilnehmer / Teilnehmerinnen von Bildungsarbeit weitergegeben werden. Der Link ermöglicht den direkten Live-Zugriff (Streaming) auf dieses Medium, ohne im Medienportal eingeloggt zu sein. Die Gültigkeit des Links ist zeitlich beschränkt und wird im Medienportal angezeigt. Explizit nicht beabsichtigt ist die Link-Weitergabe als Ersatz für nichtgewerbliche öffentliche Präsenz-Filmvorführungen wie Kinderkino, Kirchenkino, Filmabende oder ähnliche Veranstaltungen. Die Funktion steht aus lizenzrechtlichen Gründen nicht für alle angebotenen Online-Medien zur Verfügung.

Dauer der Nutzungsrechte von Download-Medien
Der/die Nutzer*in ist berechtigt, die bereitgestellten Medien während der Laufzeit der Nutzungslizenzen der Medien zu nutzen. Die für die jeweiligen Medien individuell gültigen Nutzungslizenzen und Fristen gehen aus den Medienbeschreibungen im Medienportal hervor. Dateien, die im Rahmen der oben genannten Regelung bei Schüler*innen / Teilnehmer*innen von Bildungsmaßnahmen zu Hause auf dem PC gespeichert werden, sind nach der Nutzung spätestens mit Ablauf des Schuljahres zu löschen.
Für auf Trägermedien und Rechnern des Nutzers / der Nutzerin gespeicherte Dateien gilt das Ablaufdatum der Nutzungslizenz des jeweiligen Mediums.

Für Externe Online-Ressourcen gelten die dortigen Nutzungsbedingungen.

Sonderbedingungen für die Nutzung von Leih-Medien

Bestellung / Abholung / Medienversand
Vorbestellungen sind jederzeit möglich.
Die reguläre Verleihdauer ist eine Woche. Die Medien werden von der Medienzentrale so versendet, dass sie rechtzeitig vor dem ersten Einsatztag bei dem/der Entleiher*in eintreffen. Die Medienzentrale sendet Medien gegen Berechnung zu, der/die Entleiher*in sendet sie auf eigene Kosten zurück. Die Medienzentrale übernimmt keine Haftung für die eventuelle unpünktliche Auslieferung durch das Versandunternehmen, sowie unpünktliche Rückgabe durch Vorentleiher. Grundsätzlich können alle Medien auch in der Medienzentrale abgeholt werden.

Rücksendung / Rückgabe der Medien
Der/die Entleiher*in ist verpflichtet, die entliehenen Medien ordnungsgemäß und pünktlich im Originalbehälter zurückzugeben bzw. zurückzusenden. Die Nichteinhaltung des Rückgabetermins schädigt den/die Nachentleiher*in, welche/r die von ihm/ihr bestellten Medien nicht rechtzeitig erhalten kann. Daher mahnt die Medienzentrale in einem solchen Fall die Rückgabe sofort an.

Verlängerungen der Ausleihzeit
Terminverlängerung ist sowohl über das Online-Buchungssystem, als auch in Rücksprache mit der Medienzentrale möglich, sofern das Medium nicht anderweitig vorbestellt ist.

Kopierverbot
Das Kopieren und Duplizieren von entliehenen Medien ist gemäß § 96 Abs.1 des Urheberrechtsgesetzes nicht gestattet und kann gemäß §106ff mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe belegt werden.

Haftung in Schadensfällen
Für während des Entleihvorgangs entstandene Schäden an den Medien haftet die Entleiherin / der Entleiher
Die versicherungstechnische Abwicklung des Schadens findet ausschließlich zwischen dem Versicherten und seiner Versicherung statt.

Urheberrechte Urheberrechte dürfen nicht verletzt werden, z.B. durch Nutzung der Medien außerhalb des o.g. Kontexts oder nach Ablauf der Lizenzzeit.
Eventuell für Vorführungen fällig werdende GEMA-Tantiemen sind nicht abgegolten. Sie sind ggf. durch den Veranstalter mit der GEMA abzurechnen. Gegenwärtig gelten die Rahmenverträge der EKD und des Kultusministeriums mit der GEMA.

Nichtbeachtung
Eine Nichtbeachtung der Nutzungsordnung kann straf- und zivilrechtlichen Konsequenzen nach sich ziehen. Zudem kann bei Verstoß dem Nutzer / der Nutzerin die Berechtigung zum Download, bzw. zur Ausleihe entzogen werden.
Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten

Links auf Websites Dritter

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (kurz: Links). Diese Websites Dritter und deren Inhalte unterliegen der Verantwortung und Haftung der jeweiligen Betreiber. Für sämtliche Inhalte solcher Links bzw. Websites Dritter übernimmt die Medienzentrale der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau keinerlei Verantwortung und distanziert sich von diesen Inhalten ausdrücklich.
Die Medienzentrale der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat keinerlei Einfluss auf die aktuellen bzw. zukünftigen Inhalte der verlinkten Websites Dritter. Auch ist die Medienzentrale der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau eine dauernde Kontrolle der verlinkten Websites Dritter nicht möglich und ohne konkrete Anhaltspunkte für Rechtsverstöße auch nicht zumutbar. Die Medienzentrale der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau wird Verlinkungen zu Websites Dritter jedoch unverzüglich entfernen sobald Rechtsverstöße auf diesen Seiten bekannt werden sollten. 

Weitere Informationen

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top